Donnerstag, 11. November 2010

Immer wieder 96


Bereits zum achten Mal in dieser Saison überträgt der lateinamerikanische Fußballkanal GolTV eine Partie von Hannover 96. Das ist bei elf Spieltagen ein guter Schnitt und öffnet den Roten ganz neue Märkte. Tatsächlich scheint es außer mir weitere Anhänger auf dem Kontinent zu geben, denn während der Ausstrahlungen bekunden Zuschauer aus Uruguay, Panama, Argentinien etc. via E-Mail ihre Sympathien für die Niedersachsen. Nach zuletzt vier Niederlagen bei den Übertragungen der Auftritte gegen St. Pauli, Bayern, Hoffenheim sowie Dortmund ist es höchste Zeit, dass die Roten ihr Publikum in Übersee mit einem Sieg verwöhnen.

Kommentare:

  1. Und, war das Verwöhnaroma ausreichend? Hat doch super geklappt mit dem Live-Sieg nach den vier von Dir genannten Niederlagen. Wenn man bedenkt, dass wir letzte Saison erst am 06.03. (25. Spieltag!!) 19 Punkte (oder mehr) auf dem Konto hatten ist die bisherige Ausbeute einfach großartig und der Tabellenplatz ehrlich gesagt völlig egal.

    Jetzt zwei Heimspiele und daraus 4-6 Punkte holen; der Dreier gegen unseren Lieblingsgegner aus dem beschaulichen Hamburg ist ohnehin schon fest reserviert - als Live-Spiel in Chile...

    AntwortenLöschen
  2. Das Ergebnis war top, die Stimmung kam gut rüber, nur die Rote Karte verstehe ich nicht.

    Samstag gibt es HSV vs. HSV wohl nur im Netz, weil Dortmund gleichzeitig spielt.

    AntwortenLöschen